Erneuter Erfolg für den TTC

Herrenmannschaft gelingt ein 9:6 Sieg in Hachmühlen

Mit einem Erfolg gegen die wesentlich besser postierte 2. Vertretung von Hachmühlen war im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen. Hinzu kam, dass unser Team nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Dieses Schicksal ereilte allerdings auch den Gastgebern, die darüber hinaus nicht vollzählig waren. So gesehen eher ein Vorteil für unsere Mannschaft.

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und ausgeglichenes Spiel mit einem am Ende für unser Team sicher verdienten aber auch glücklichen Erfolg. Wobei es zum Schluss noch einmal richtig spannend wurde, denn beim Spielstand von 8:6 für unser Team (das kampflose letzte Einzel mitgezählt) lag Markus Lohmann schon mit 0:2 Sätzen gegen Dominique Neumann zurück. Doch dem großen Kämpferherz (O-Ton Spielbericht my “Textmaschine”) musste sie letztendlich Tribut zollen und verlor dieses nervenaufreibende Match noch zum vielumjubelten Gesamtsieg unserer Mannschaft.

Am Erfolg waren an diesem Abend alle beteiligt: Glau, Guzcinec und Vette (je 1), Ebbinghausen und Lohmann (je 2), Glau/Vette und Müller Lohmann (1).

Nunmehr rückt unser Team mit 8:22 Punkte bis auf einen Zähler an den VfL Hameln II (9:23 Punkte) heran und kann den Relegationsplatz noch aus eigener Kraft erreichen.

Tabelle
Spielbericht

Schreibe einen Kommentar


(Pflichtfeld)