Die Sommerferien beginnen in Kürze

Trainingspause ab dem 19. Juni 2024

Am kommenden Mittwoch fällt das Training aufgrund des Fußball EM-Spiels von Deutschland gegen Ungarn aus. Danach sind Sommerferien und die Kreissporthalle wird geschlossen.

Das erste Training nach den Ferien findet am 07. August 2024 um 19:00 Uhr statt.

Herrenmannschaft weiterhin in der 1. Bezirksklasse

Nach Abschluss der Vorbereitungen seitens des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen steht fest, dass unser Team auch in der Saison 2024/2025 in der 1. Bezirksklasse antreten wird. Diese Regelung wurde möglich, weil aufgrund der Aufstiegs-bzw. Abstiegsregelungen und unter Berücksichtigung der gemeldeten Mannschaften in der Gruppe 03 freie Plätze zur Verfügung stehen. Die Gruppe schrumpft dennoch auf neun Mannschaften (vorher zehn).

Im nächsten Schritt muss die konkrete Mannschaftsaufstellung gemeldet werden.

1. Bezirksklasse Gruppe 03

Herrenmannschaft ist abgestiegen

Relegationsplatz war nicht zu erreichen

Nach der 9:4 Niederlage im Nachbarschaftsderby gegen den TSC Fischbeck war der Abstieg nicht mehr zu vermeiden. Und wie so oft in dieser Saison musste die Mannschaft auch diesmal mit Ersatz antreten. Darüber hinaus boten die Gastgeber -immer wenn es gegen den TTC geht- das bestmögliche Personal auf. Lange Zeit war es ein Match auf Augenhöhe, zum Ende ging unseren Akteuren dann jedoch die Puste aus. Von 5:4 zogen die Fischbecker auf 9:4 davon und sicherten sich den sicherlich verdienten Sieg.

Die letzten beiden Spiele gegen den Post SV Bad Pyrmont und gegen den Staffelsieger Tuspo Bad Münder waren nur noch ein besseres “Schaulaufen”, mit durchaus tollen Ergebnissen (Andreas Glau gegen Jörn Bannert (TTR 1742) und Tiemo Ebbighausen gegen Jürgen Schendel (TTR 1588)), aber im Ergebnis ohne Bedeutung.

Nach einem Jahr in der 1. Bezirksklasse geht das Team nun eine Spielklasse zurück und wird dort mit dem vorhandenen Potenzial (wie in den Vorjahren) eine gewichtigen Rolle bei der Vergabe der Meisterschaft spielen.

 

Jörg Bannert (Tuspo Bad Münder) vs. Danijel Guzvinec

Andreas Glau kann auch Ballonabwehr (gegen Sven Grothe, Tuspo Bad Münder)

Abschlusstabelle

Erneuter Erfolg für den TTC

Herrenmannschaft gelingt ein 9:6 Sieg in Hachmühlen

Mit einem Erfolg gegen die wesentlich besser postierte 2. Vertretung von Hachmühlen war im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen. Hinzu kam, dass unser Team nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Dieses Schicksal ereilte allerdings auch den Gastgebern, die darüber hinaus nicht vollzählig waren. So gesehen eher ein Vorteil für unsere Mannschaft.

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und ausgeglichenes Spiel mit einem am Ende für unser Team sicher verdienten aber auch glücklichen Erfolg. Wobei es zum Schluss noch einmal richtig spannend wurde, denn beim Spielstand von 8:6 für unser Team (das kampflose letzte Einzel mitgezählt) lag Markus Lohmann schon mit 0:2 Sätzen gegen Dominique Neumann zurück. Doch dem großen Kämpferherz (O-Ton Spielbericht my “Textmaschine”) musste sie letztendlich Tribut zollen und verlor dieses nervenaufreibende Match noch zum vielumjubelten Gesamtsieg unserer Mannschaft.

Am Erfolg waren an diesem Abend alle beteiligt: Glau, Guzcinec und Vette (je 1), Ebbinghausen und Lohmann (je 2), Glau/Vette und Müller Lohmann (1).

Nunmehr rückt unser Team mit 8:22 Punkte bis auf einen Zähler an den VfL Hameln II (9:23 Punkte) heran und kann den Relegationsplatz noch aus eigener Kraft erreichen.

Tabelle
Spielbericht