TTVN BESCHLIESST UNTERBRECHUNG DES SPIELBETRIEBS

Die zuletzt stark gestiegene Anzahl der Covid-19 Neuinfektionen hat nun zur Unterbrechung des Spielbetriebs im Zuständigkeitsbereich des TTVN geführt. Der Beschluss des Präsidiums erfolgte in seiner Sitzung am 28.10.2020.

Durch den aktuellen Bund-Länder-Beschluss zur Corona-Pandemie ist zudem der Trainingsbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen bis 30.11.2020 untersagt.

Alle Aktiven waren mehr als froh, als nach den Sommerferien endlich wieder Tischtennis gespielt werden konnte. Nun ist erst einmal abwarten angesagt. Wie es weitergehen wird, ist noch unklar. Im Beschluss des Präsidiums des TTVN wurde darauf hingewiesen, dass mit einer Entscheidung frühestens im Dezember d.J. zu rechnen ist. Alle in diesem Zusammenhang relevanten Informationen sind wie immer auf unserer Homepage zu finden.

  Beschluss TTVN

Schreibe einen Kommentar


(required)