1. Herren mit Fehlstart in die neue Saison

Mannschaft ist in der 1. Bezirksklasse noch nicht angekommen

Dass in dieser Klasse ein etwas anderes Tischtennis gespielt wird, erfuhren Vette und Co. gleich in den ersten beiden Auftaktspielen. Während auswärts beim MTV Rumbeck beim 5:7 ein Remis durchaus im Bereich des Möglichen war, hatte das Team an eigenen Tischen gegen den TSV Hachmühlen beim 3:9 keine Chance. Allerdings muss angemerkt werden, dass beide Gegner zu den Spitzenmannschaften dieser Klasse gehören.

In beiden Begegnungen wurde deutlich, dass sich die TTC-Akteure des mittleren und unteren Drittel erst an das höhere Niveau gewöhnen und deutlich steigern müssen, während die Spitzenspieler Andreas Glau und Danijel Guzvinec bereits überzeugen konnten. Glau bewies erneut seine Klasse, blieb in beiden Spielen unbesiegt und holte vier von vier möglichen Punkten. Guzvinec überzeugte mit drei von vier möglichen Erfolgen. Außer einem Erfolg von Ersatzspieler Tiemo Ebbighausen ging der Rest der Mannschaft leer aus.

Schon am kommenden Freitag wartet mit der dritten Vertretung des TSV Schwalbe Tündern der nächste hochkarätige Gegner auf das Team. Ein Punktgewinn erscheint nicht unmöglich, am Kampfgeist unserer Mannschaft wird es jedenfalls nicht scheitern.

Übersicht 1. Mannschaft

Die 2. Mannschaft musste im ersten Spiel gleich mit Ersatz antreten und zeigte bei der 4:8 Niederlage in Hilligsfeld kein gutes Spiel. Nur Tiemo Ebbighausen zeigte sich nervenstark und punktete doppelt. Die weiteren Erfolge von Dieter Müller und Marion Abraham waren zu wenig, um zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Erfreulich die Leistungssteigerung in den darauffolgenden drei Partien, die mehr oder weniger deutlich gewonnen wurden. Der Lohn ist der zweite Tabellenplatz, der am nächsten Donnerstag in Coppenbrügge verteidigt werden muss.

Übersicht 2. Mannschaft

Unsere 3. Mannschaft komplettierte die Niederlagenserie im ersten Spiel. Mit 7:1 wurde bei der 7. Vertretung des Meisterschaftsfavoriten VfL Hameln verloren, den einzigen Gegenpunkt erzielte Petra Hartmann. Das zweite Spiel ist übermorgen, dann wird das Team vom Post SV Bad Pyrmont IV erwartet.

Übersicht 3. Mannschaft

Schreibe einen Kommentar


(required)