1. Herren stürmt an die Tabellenspitze

Ein erneut starker Auftritt beschert unserer Mannschaft nun erst einmal die Tabellenführung. Wie schon im Hinspiel in Hameln gab es diesmal an eigenen Tischen einen verdienten 9:5 Sieg. Nach diesem Erfolg sieht die Tabelle wie folgt aus:

 

Durch die beiden Siege unserer Spitzenspieler Andreas Glau und Danijel Guzvinec im oberen Paarkreuz war der 1:2 Rückstand nach den Doppeln schnell wettgemacht. Die darauf folgenden Spiele verliefen ausgeglichen, es gab jeweils ein 1:1 im mittleren und unteren Paarkreuz. Somit eine knappe Führung von 5:4 nach dem ersten Durchgang für das Team von Mannschaftsführer Hinrich Vette.

Dann folgten erneut zwei überzeugende Auftritte von Glau und Guzvinec, die Nicol Kaczmarczyk bzw. Athanasios Karathanassis keine Chance ließen.

Andreas Glau

Danijel Guzvinec

 

 

 

 

Vette erhöhte anschließend durch einen klaren 3:0 Erfolg die Führung auf 8:4 und sorgte damit schon für die Vorentscheidung. Thorsten Evers verpasste mit 11:13 im 5. Satz das 9:5 gegen den stark spielenden Kaya Yannis Karathanassis.

So blieb es Dennis Loth vorbehalten, mit einem eindrucksvollen Dreisatz Sieg und seinem zweiten Einzelerfolg den Schlusspunkt zum 9:5 zu setzen.

Mindestens eine Woche lang kann sich unser Team nun über den Spitzenplatz freuen.

Überzeugte mit zwei Einzelsiegen: Kaya Yannis Karathanassis vom VfL Hameln

Spielverlauf

Schreibe einen Kommentar


(required)